Der Schatz vom Silbersee

Nach dem nächtlichen Regen die Teupitzer Gewässer ohne Motorboote genießen. Die erste Hälfte sehr zügig als Downwinder(also platt vorm Laken) bis zum Silbersee und dann gegen Wind unter Ausnutzung der Inseln und Halbinseln wieder zurück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.