Für die Sicherheit

Vor hatte ich es schon lange, aber mein kleiner Sturz und die Wetterentwicklung des Winters brachten mich in diesem Jahr endlich dazu, es umzusetzen. Denn durch den Schnee des Jahreswechsels gepaart mit Frost-Tau-Wechseln sind fast alle Waldwege, auf denen etwas Verkehr war, zu eisigen Rutschbahnen geworden, auf meinem Arbeitsweg z.B. ca. 1/3 der Gesamtstrecke. Aber dagegen hilft diese ultimative Waffe:

4 Gedanken zu „Für die Sicherheit“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.