• Herbst im Wald

    Der Herbst ist da und so galt es etwas durch den immer dunkler werdenden Wald zu stochern und so viel von der Natur in mich einzusaugen, wie möglich. Dabei entdeckte ich diese interessanten Pilzkulturen, wo alte „richtige“ Pilze von kleineren…

  • Aus dem Dunkel, in das Dunkel

    Heute war wieder einmal Supercommutingtag. Die Tour beginnt in tiefster Nacht, es ist für Mitte Oktober schon recht frisch, der Mond beschien die große Stadt und zügig komme ich nach Norden voran. Allmählich wird es heller und nach gut einer…

  • Falscher Weg oder falsches Bike

    Der heutige Plan war, nach der Arbeit bei sonnigem Wetter entspannt die B2 bis Biesenthal zu cruisen und von da weiter auf dem Berlin-Usedom-Radweg (BUR) in die grosse Stadt zu fahren. Aber es kam anders. Zum einen setzte gerade, als…

  • Die Stille des Waldes

    Das Bike ist ein sehr leises Fortbewegungsmittel, aber man muss trotzdem kurz anhalten und tief Luft holen, ehe die Stille des Waldes nicht nur zu hören, sondern auch zu spüren ist. Besonders deutlich wird dies im Herbst, wenn die Luft…

  • Durch den Herbst

    Der Herbst lockte noch einmal mit strahlendem Sonnenschein und was lag da näher, als sich auf zwei Rädern durch den Wald zu bewegen, ab und zu inne zu halten und die Schönheit des Barnim zu genießen: Im Eberswalder Stadtwald Am…

  • abendlicher Schatten

    Bei derartigen Bedingungen wird einmal mehr deutlich, wie stark das menschliche doch dem elektronischen Auge überlegen ist. Aufgenommen heute abend ca. 1h vor Sonnenuntergang.