29er-Ding

Derzeit geht mir dieses 29er-Ding nicht mehr aus dem Kopf. Die Motivation ist zum einen, ein moderneres Bike zu haben, das auch bei Schnee und Eis oder Regenwetter seine Bremspower behält, zum anderen aber auch ein Bike zu haben, das auf Waldwegen ohne Sorgen zu bewegen ist, auf Asphalt aber nicht so bremst, wie mein The Brave oder die „richtigen“ MTBs.

Und so bin ich heute auf die Seiten von Schaltgeist (29 Zoll) gestoßen, der sich vor einiger Zeit ein Salsa Fargo zugelegt hat und es immer wieder im Harzraum bewegt:


Quelle: Waldweg-Patrouille

Und dann stieß ich heute erneut auf ragleybikes, die ein 29er mit einem Titanrahmen im Programm haben:


Ragley TD1

Das TD1 hat zwar wieder ein geknicktes Sattelrohr wie z.B. das on-one Ti 29er, aber nicht so primitive Ausfallenden.

Interessant könnte aber auch werden, was Gnat neuerdings durch die Gegend fährt – sein berühmtes Bike ohne Namen, vielleicht wird es ja ein Fargo in Titan?