Fahrradjubiläen

In den letzten Tagen bin ich zwar nicht so sehr viel Rad gefahren, habe bei zwei meiner Bikes aber trotzdem Kilometerjubiläen feiern können. Das il.pompino absolvierte seinen 12.000 Kilometer, bei the brave sind es inzwischen schon 15.000.

Das Wetter dazu war allerdings von der herbstlichen Sorte. Als ich mit dem il.pompino unterwegs war, schaffte ich es dem Regen durch Abwarten zu entgehen, naßkalt war es trotzdem und es spritzte ordentlich von unten. Bei the brave regnete es dann kräftig und auf der Straße stand das Wasser kurzzeitig fast reifendick. Bei the brave hatte ich zu aller Freude am nächsten Nachmittag auch noch einen Platten … aber Spaß gemacht hat das Fahren trotzdem irgendwie.

Weil das Wetter an den Jubiläumstagen so feucht und dunkel war, gibt es passende Bilder von the brave auch erst heute. Dunkel ist es zwar immer noch, aber trocken und klar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.