• Durch den Eberswalder Stadtwald und darüber hinaus

    Unter Vielen, die ich aus Eberswalde und Umgebung kenne, scheint es schon fast zum guten Ton zu gehören, ständig zu betonen, wie doof und grau und gesichtslos Eberswalde doch ist und wie langweilig und wie wenig Möglichkeiten es für dies…

  • Noch mehr Herbst 2016

    Ich hatte vor längerer Zeit mal einen Beitrag über die Die Farben des Herbstes geschrieben. Damals war ich südsüdöstlich von Eberswalde unterwegs. Heute erkundete ich einige lange nicht gefahrene Wege rund um Spechthausen. Es war keiner dieser schönen sonnigen Herbstage,…

  • Treidelweg oberhalb Schöpfurth

    Nachdem in Schöpfurth / Finowfurt das sogenannte Müllerland bebaut wurde, hätte ich eigentlich erwartet, dass auf dem Treidelweg auch oberhalb Spuren der Benutzung zu sehen wären. Aber nichts, der Weg wirkt ungenutzt wie immer.

  • Trocken gelaufen

    Erst 3 Kilometer gefahren und ich fühle mich schon extrem ausgetrocknet. Irgendwie kann sich der Sommer gerade nicht verabschieden und bringt uns sonnige und teilweise sehr warme Tage. Es ist kurz vor 18.00 Uhr und das Thermometer zeigte noch 30°C.

  • Neue Wege durchs Unterholz

    Heute ging es mal wieder nach der Arbeit auf kleine Tour im Barnim. Von Eberswalde aus stocherte ich zunächst über bekannte Wege zum Nonnenfließ, von da durch Schönfließ und weiter Richtung Samithsee. Die allseits bekannten und seit mehr als einem…

  • ungleiche Brüder

    Es ist schon ein ganz schöner Kontrast zwischen dem 2008 mit einem älteren Rahmen aufgebauten KONA Lava Dome und dem 2016 erstmalig gefahrenen 2014er KONA Unit 29er. Das Unit ist ungefähr ein Kilo schwerer als das Lava Dome, fährt sich…

  • Morgens, -4°C, Finowkanal

    Der Winter hat sich noch nicht komplett verabschiedet, der klare Himmel führte zu Nachtfrost aber auch zu einem wolkenlosen sonnendurchfluteten Morgen am Finowkanal.

  • Wintersonne

    Das Wetter kann sich gerade nicht entscheiden, ob jetzt Mitte Februar schon der Frühling beginnen soll, oder dochnoch Winter herrscht. Ein Nachtfrost von -5°C sprach dann aber doch eine deutliche Sprache und so definiere ich meine heutige Tour noch einmal…

  • Auf dem Unit durch den Schnee

    Nachdem ich am Donnerstag etwas auf ‚the brave‘ durch den Barnim gestolpert war, ging es heute nochmals auf die Piste. Ich hatte geplant, die klassische Werbellinseerunde zu fahren. Der Start erfolgt in Finowfurt, über den Oder-Havel-Kanal geht es auf der…